Spendenbarometer – Terheyden Grabmal

1.625 €
33%

Für die Restaurierung des Grabdenkmals auf dem kath. Friedhof in Niederhemer wird insgesamt eine Spendensumme von 5.000 € benötigt.
Das Grabmal mit Baumkreuz und Kranz aus Rosen in Grottenarchitektur aus dem Jahr 1872 steht seit 1989 unter Denkmalschutz.
Siehe auch den Bericht im IKZ vom 18.03.2021.
 
 

2003-2_

Aus dem Inhalt: 

Dr. Leopold Schütte Die Ersterwähnung Deilinghofens 

Gerd Herchenröder Nachwort zur Expertise von Dr. Schütte 46

Hugo Hesse Jahre der Kriegsgefangenschaft (2) 48

Martin Gropengießer Vom Turnunterricht zur Jugendwehr – Militärische Jugenderziehung im Amt Hemer zur Kaiserzeit 

Paul Kramme Auszüge aus dem Jahresband 1928 des „Märkischen Landboten“

Sabine Spielfeld-Raupach Kleine Heimatchronik

Titelbild: Stephanus, Patron der Kirchengemeinde Deilinghofen;

hier in einer Skulptur von Tilman Riemenschneider, um 1505.

Vgl.: Günther Schulte, „Stephanus und Deilinghofen“,

Der Schlüssel 28, 1983, S. 1–20; S. 53–71.