Spendenbarometer – Terheyden Grabmal

2.595 €
52%

Für die Restaurierung des Grabdenkmals auf dem kath. Friedhof in Niederhemer wird insgesamt eine Spendensumme von 5.000 € benötigt.
Das Grabmal mit Baumkreuz und Kranz aus Rosen in Grottenarchitektur aus dem Jahr 1872 steht seit 1989 unter Denkmalschutz.
Siehe auch den Bericht im IKZ vom 18.03.2021.
 
 

2003-4_

Aus dem Inhalt:

Martin Gropengießer Zur Geschichte des Jahrhundertdenkmals von 1913 

Klaus Lemke Jahre der Kriegsgefangenschaft (4) 

Paul Kramme (IKZ) Auszüge aus dem Jahresband 1928 des „Märkischen Landboten“ (2) 

Georg Mieders Burgfest 650 Jahre Klusenstein – eine Nachlese 

Dr. D. Gropp Die unerwartete Wiederauferstehung des Viehhauses auf Klusenstein 

Sabine Spielfeld-Raupach Kleine Heimatchronik 

Buchbesprechung:
Hans-Hermann Stopsack: Vom Wasserrad zur Fabrik – Zur Wirtschafts-, Industrie- und Sozialgeschichte des Raumes Hemer von den Anfängen bis zum Ersten Weltkrieg 

Titelbild: Drahtrolle „Käbbel“, Ihmerterbach, unterhalb der ehem. Fa. Adolf vom Braucke. Die Rolle wurde leider vor etlichen Jahren abgerissen. Foto: G. Mieders, April 1982