Spendenbarometer – Terheyden Grabmal

2.595 €
52%

Für die Restaurierung des Grabdenkmals auf dem kath. Friedhof in Niederhemer wird insgesamt eine Spendensumme von 5.000 € benötigt.
Das Grabmal mit Baumkreuz und Kranz aus Rosen in Grottenarchitektur aus dem Jahr 1872 steht seit 1989 unter Denkmalschutz.
Siehe auch den Bericht im IKZ vom 18.03.2021.
 
 

2007-4_

Aus dem Inhalt:

Wolfgang Boucsein Hemeraner Bürger gründete Klein-Arnsberg in den USA 

Dr. Norbert Dietka Versuchte Annäherung, verweigerte Nähe, 
Der Maler Wilhelm Wessel (1904 – 1971) sucht den Kontakt zu Ernst Jünger (1895– 1998)

Hermann Josef Geismann Kunstausstellung im Felsenmeer-Museum, Bilder von Fritz Sauer

Paul Kramme Auszüge aus dem Jahresband 1932 des „Märkischen Landboten“ (3)

Erhard Voß Kleine Heimatchronik 

Buchbesprechung
Wolfgang Hänisch, Drachen-Gräber- Zwergengold.
Sauerländer Gruselsagen, Band 3: Hemer 2

Buchbesprechung:
Hans-Hermann Stopsack, Von Wasser getrieben. Bäche, Gräben, Wasserräder und Turbinen im Raum Hemer vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart 

Buchbesprechung
Horst Woydak (2006) Hymenoptera Aculeata Westfalica. Die Faltenwespen von Nordrhein-Westfalen 

Titelbild: Deilinghofer Bauer bei der Ernte Anfang des 18. Jahrhunderts, ein Werk des Metallbildhauers Eduard Balbach, Iserlohn, zur Erinnerung an die 700-Jahrfeier Deilinghofens, aufgestellt im Ernst-Loewen-Park Deilinghofen auf Initiative des Kultur- und Heimatvereins Deilinghofen am 8. September 2007, Foto: Bernhard Dämmer