Spendenbarometer – Terheyden Grabmal

1.625 €
33%

Für die Restaurierung des Grabdenkmals auf dem kath. Friedhof in Niederhemer wird insgesamt eine Spendensumme von 5.000 € benötigt.
Das Grabmal mit Baumkreuz und Kranz aus Rosen in Grottenarchitektur aus dem Jahr 1872 steht seit 1989 unter Denkmalschutz.
Siehe auch den Bericht im IKZ vom 18.03.2021.
 
 

2009-3_

Aus dem Inhalt:

Brigitta Klein Ein bißchen Leben. Die Flucht eines kleinen Mädchens an der Hand seiner Großmutter 

Emil Nensel 12 Jahre Gastarbeiter-Betreuung in Hemer durch die action 365 

Hans Dieter Schulz Die Wiese im Bredenbruch 

Georg Mieders Das neue Jübergkreuz als Symbol gegen das Vergessen. Einweihungsfeier am Pfingstmontag 2009 

Hans Dieter Schulz Feuer in Ihmert 

Hans Dieter Schulz Werwolf im Sauerland 

Erhard Voß Kleine Heimatchronik 2. Quartal 2009

Titelbild: Schon seit einigen Jahren – lange bevor die ersten Heckrinder auf dem Truppenübungsplatz ausgewildert wurden – befaßt sich Peter Westermann erfolgreich mit der Aufzucht von Rindern der Rasse „Highland Cattle“ in Deilinghofen am Habichtseil. In der extensiven Bewirtschaftung von Grünland finden die Schottischen Hochlandrinder eine ökologisch sinnvolle Verwendung, die robuste Herde steht ganzjährig im Freien und ernährt sich nur von Gras und Heu. Foto: E. Voß