Spendenbarometer – Terheyden Grabmal

1.625 €
33%

Für die Restaurierung des Grabdenkmals auf dem kath. Friedhof in Niederhemer wird insgesamt eine Spendensumme von 5.000 € benötigt.
Das Grabmal mit Baumkreuz und Kranz aus Rosen in Grottenarchitektur aus dem Jahr 1872 steht seit 1989 unter Denkmalschutz.
Siehe auch den Bericht im IKZ vom 18.03.2021.
 
 

2010-2_

Aus dem Inhalt:

Maria Grünwald Wilder Mohn 

Dr. Alfred Meyer Ansprache zur Ernennung von Herrn Hermann-Josef Geismann zum Ehrenvorsitzenden des Bürger- und Heimatvereins Hemer am 15. April 2010

Robert Gräve & Hermann-Josef Geismann – Ein Hemeraner Künstler, H.-J. Geismann

Hans-Dieter Schulz Ein keltisches Wort in der westfälischen Mundart 

Erhard Voß Hemer aktuell:
Ein 191-tägiges Sommermärchen hat begonnen. 
Impressionen von der Eröffnungsfeier der Landesgartenschau Hemer am 17. April 2010 (Bildbericht) 

Martin Gropengießer Zur Geschichte der Schülerbibliotheken in Hemer zur Zeit des Kaiserreiches 

Erhard Voß Kleine Heimatchronik 1. Quartal 2010

Neue „Bunte Liste Genealogie“ der Landeskundlichen Bibliothek

Titelbild: Der 23,5 Meter hohe Jübergturm, ein Geschenk der Sparkassenstiftung, markiert am Ende der 343-stufigen Himmelstreppe auf dem LGS-Gelände den Endpunkt der Stadt und den Übergang in die Landschaft. Die oberste Plattform bietet eine 360-Grad-Rundumsicht.