Spendenbarometer – Terheyden Grabmal

2.595 €
52%

Für die Restaurierung des Grabdenkmals auf dem kath. Friedhof in Niederhemer wird insgesamt eine Spendensumme von 5.000 € benötigt.
Das Grabmal mit Baumkreuz und Kranz aus Rosen in Grottenarchitektur aus dem Jahr 1872 steht seit 1989 unter Denkmalschutz.
Siehe auch den Bericht im IKZ vom 18.03.2021.
 
 

2017-3_

Aus dem Inhalt: 

Hermann-Josef Geismann Jugendstil für kleine Leute in Hemer 

Robert Gräve Der Wasserstollen durch die Seiler – ein guter Plan 

Bergbau und Hüttenwesen im alten Sauerland – Das Osemund-Gewerbe im Jahre 1767 

Robert Gräve Bergahorn mit gemischten Blättern. Ehemaliges Naturdenkmal im Park von Haus Hemer 

Erhard Voß Kleine Heimatchronik 2. Quartal 2017

Neue Bibliographie Hemer erschienen

Titelbild: Haustür aus der Zeit der Hochblüte des Jugendstils. Hemer, Theo-Funccius-Str., Foto: Sabine Schüttauf, 2015